1. Ziel – Mission Statement

Talent: Mensch sein

Fotoprojekt

Migration in die Industrieländer ist ein Thema, das in unserer Zeit und unserer Gesellschaft eine wichtige Rolle spielt.

Unsere Lebensweise, in der die Ungleichverteilung von Wohlstand, Bildung, Ressourcen, aber auch Chancen ein Hauptmerkmal ist, bewirkt, dass Menschen in jeweils reichere Länder immigrieren.

Menschen, die auf der Suche nach einem besseren Leben sind oder ihr Land aus Sicherheitsgründen verlassen müssen, werden in den meisten aufnehmenden Ländern – zumindest von deren Regierungen – zumeist aber nicht als Bereicherung und als willkommen gesehen, sondern als „Problem“ wahrgenommen, das es möglichst zu verdrängen, bzw. zu beseitigen gilt.

Die Betroffenen werden also anonymisiert und als homogene Masse wahrgenommen und nicht als Individuen, mit persönlicher Geschichte, eigenem Lebensweg und bestimmten Träumen für ihre Zukunft.

Mit diesem Projekt möchten wir daher ausdrücken, dass es hier in Wien Menschen gibt, die die Vielfalt der Menschen als Chance und Bereicherung sehen, die bereit sind, sich auf Neues einzulassen und auch über sich selbst und ihre Geschichte zu sprechen, ihre Erfahrungen zu teilen, solidarisch zu sein und sich bewusst sind, über die Ungerechtigkeit, Menschen ihrer Herkunft und ihrer Papiere entsprechend einzuteilen.

Wir möchten zeigen, dass Menschen zuallererst Menschen sind und wir als Projektgruppe und Mitwirkende solidarisch sind mit denen, die nicht das Glück haben, die „richtige“ Nationalität zu haben. Denn das einzige, was sie von uns unterscheidet, ist ein Stück Papier. Wir sehen Menschen als Menschen und nicht als PassinhaberInnen, bzw. InhaberInnen von gültigen Papieren.
Indem Menschen unterschiedlicher Herkunft gemeinsam auf einem Foto posieren, soll dieser Gedanke bildlich dargestellt werden und ein Zeichen gesetzt werden. Menschen bekommen ihr individuelles Gesicht zurück und die Möglichkeit, über ihre eigene Geschichte zu sprechen und sich auszutauschen. Denn was zählt ist die Menschlichkeit, der Respekt und die Solidarität von uns als Menschen, egal wo wir herkommen oder vielleicht noch hingehen werden.
Das Foto wird als Medium benützt, um Hemmschwellen abzubauen, das gegenseitige Verständnis zu vergrößern und das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass wir alle den gesellschaftlichen und politischen Raum Wien prägen und mitgestalten.

.
Wir sind Wien. Vielfalt lieben. Respekt leben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: