6.4 Gesprächs-Leitfaden

Erstellt von der Gesprächs/Text/Publizistikgruppe:

Begrüßung: Worum geht es beim Projekt Talent: Mensch sein überhaupt?
→ Vorstellung Thema. Wie läuft das Interview ab. Was ist ein Leitfadeninterview.
→ Ziel Fotoausstellung.

Wichtig ist der Dialog NÖ ←→ Ö zueinander.
NÖ – Nicht-ÖsterreicherIn
Ö – ÖsterreicherIn

Frage, ob Aufnehmen mit Diktiergerät okay ist?

Einverständniserklärung Foto und Audioaufnahme → erst am Schluss!

Hinweis, dass während des Interviews ggf. auch fotografiert wird.
Datenerhebung:
Herkunft, Alter, Tätigkeit, Dauer des „Aufenthalts“ oder Zeitpunkt der Ankunft in Ö.
Welchen Beruf oder Tätigkeit übt NÖ und Ö aus?
1.    Jetzt lockerer Einstieg mit einem Foto (oder auch einem Gegenstand) mit einer Verbindung zur Familie, Zuhause, Heimat …. Von NÖ und Ö.
Beispielsfragen:
Wieso haben Sie uns heute dieses Foto/Gegenstand mitgebracht?
Wenn Foto/Gegenstand vergessen wurde: Was hätten Sie denn mitgebracht?
Beschreiben Sie aus Ihrer Erinnerung …?

Was verbinden Sie mit diesem Foto/Gegenstand?
2.    Wie ist deine Sicht auf andere MigrantInnen?
Was war (zu Beginn) schwierig (evtl. Negativ) an Österreich/ Wien?
3.    Hauptteil – Befragung nach folgenden Leitfragen (offene Fragestellungen)
3.1    Unterschiede und Gemeinsamkeiten
Beispielsfragen: zum NÖ: Beschreiben Sie die Unterschiede zwischen Ihrem Herkunftsort  oder Herkunftsland und Österreich sowie Gemeinsamkeiten.
Was fehlt Ihnen denn am Meisten?
Was schätzen Sie am Meisten an Österreich?
zum Ö: Was sagen Sie dazu?
Können Sie das nachvollziehen? Hätten Sie sich das gedacht?
3.2    Veränderungen zum Umfeld und Veränderungen der NÖ Person:
NÖ/Ö: Was gibt Ihnen Kraft, Zuversicht, Mut …im Alltag?
NÖ: Welche Unterschiede gibt es in Ihrem Alltag?
Was hatten Sie sich erwartet? Was hat sich bewahrheitet (was nicht)?
Was hat Sie überrascht?
Wie haben Sie sich persönlich (weiter-) entwickelt)?
zum Ö: Was sagen Sie dazu? Können Sie das nachvollziehen?
Hätten Sie sich das gedacht?
3.3    Vorher und Nachher
Ö: was assoziieren Sie mit dem Herkunftsland von (namentlich nennen) NÖ
NÖ: Was haben Sie vor Ihrer Ankunft hier mit Ö, Wien … assoziiert?
Hat sich diese Sicht verändert? Wenn ja, wie?
NÖ/Ö: Wie fühlen Sie sich heute in Ö, Wien …?
4.    Abschluss: Schildern Sie uns noch das bedeutendste oder positivste oder lustigste Erlebnis in Ö (oder Wien …).
Welche Träume hatten Sie, haben Sie schon etwas verwirklicht, welche Träume wollen Sie sich in nächster Zeit verwirklichen?
5.    Was ist Ihnen persönlich noch wichtig?
Wollen Sie noch etwas zum Interview hinzufügen oder ergänzen?

Danksagung an NÖ und Ö

→ Und jetzt bitte die Einverständniserklärung (für Fotos UND Audioaufnahme) unterschreiben lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: