3.7 Valerie und Ingrid

am 27.2.10, vor dem kunsthistorischen Museum in Wien

unterwegs: Johannes und Angelika

Die Bilder von Valerie (aus Wien) und Ingrid (aus Mexiko) zeigen, wie gut die beiden sich kennen und wie gern sie sich mögen. Solch eine Atmosphäre ist für uns natürlich sehr schön und wir haben uns daher nicht nur über einen ersten vorfrühlingshaften Tag freuen können, sondern eben auch über ein sehr schönes shooting und Gespräch.

Das Gespräch stand dann auch im Zeichen der Freundschaft der beiden. Sie kennen sich aus Valeries Zeit in Mexiko. Über Migration meinte Ingrid: es gibt verschiedene „Klassen“ von MigrantInnen hier, so wie in Mexiko, das ist traurig.

Über diese Unterschiede, die definieren, zu welcher „Klasse“ von Migrant man gehört, drehte sich dann auch der Rest des Gesprächs.

 

 

Es war ein spannendes Gespräch, da Ingrid auch viel von Mexiko erzählte Vergleiche zu Europa und Österreich zog.

Das Fazit: Ungleichbehandlungen aufgrund der Herkunft ist auch in Mexiko ein großes Thema und eine traurige Realität.

Angelika Gänssle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: